Die Liberalen Frauen im Saarland haben in Ihrer letzten Mitgliederversammlung einen neuen Landesvorstand gewählt. Die 46jährige Rechtsanwältin Doris Buchholz folgt als Landesvorsitzende Karin Nehl, die sich zukünftig auf ihre Aufgabe als Fraktionsvorsitzende der FDP-Stadtratsfraktion in Saarbrücken konzentrieren will. Zu Stellvertreterinnen wurden Sylvia Fischer und Evelyn Jütte gewählt. Neue Schatzmeisterin der Liberalen Frauen ist Marilyse Fritz, Beisitzerinnen sind Dorothea Zank und Annette Blaes und Karin Nehl.
Doris Buchholz, die auch als Dozentin für Sozialversicherung an der Fachhochschule für Verwaltung in Saarbrücken tätig ist, sieht in der demographischen Entwicklung die größte Herausforderung für die Politik in den nächsten Jahren. Die Sozialversicherungssysteme müssen diesen veränderten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Strukturen angepasst werden. „Man muss aber aufpassen, dass bei allen anstehenden Reformen nicht die Frauen auf der Strecke bleiben.“ Fehlende Betreuungsmöglichkeiten stellen für viele Frauen ein Hindernis dar, einer Beschäftigung nachzugehen. Die fehlende Beschäftigungsmöglichkeiten führen nicht nur dazu, dass Frauen vielfach ein geringeres Einkommen haben sondern als Folge auch im Alter erhebliche Nachteile haben werden.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)