Bundestagsmandat verteidigt

Die FDP Saar hat bei der gestrigen Bundestagswahl ihr bestes Ergebnis seit 1980 erreicht. Damals war es mit 7,8% nur um 0,4 Prozentpunkte besser. Darüber hinaus haben die Saarliberalen ihr Bundestagsmandat erfolgreich verteidigt. Dr. Karl Addicks wird auch im neuen Bundestag die saarländischen Interessen in Berlin vertreten. Dazu erklärt der FDP Saar Vorsitzende Christoph G. Hartmann:

„Wir haben im Saarland einen deutlich ausgerichteten themenorientierten Wahlkampf geführt. Klare Konzepte, ein überzeugender Spitzenkandidat und ausdauernder Straßenwahlkampf haben zu dem gewünschten Erfolg geführt. Während die Grünen mit Verlusten in allen Wahlkreisen und dem Verlust des Bundestagsmandats ein desaströses Ergebnis hinnehmen müssen, ist es den Saarliberalen gelungen, das beste Ergebnis seit 1980 zu erzielen.
Ein Wehrmutstropfen ist das unterdurchschnittliche Abschneiden der CDU, die es trotz eines Ministerpräsidenten als Spitzenkandidat nicht geschafft hat zu überzeugen, und sich klar von der SPD abzugrenzen. Die absolute Mehrheit für 2009 ist für die CDU jetzt schon in Gefahr!“.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)