als erster saarländischer Politiker mit eigenem Weblog online

„Der Weblog ermöglicht den Menschen jederzeit mit mir in Kontakt zu treten und über Europapolitik zu diskutieren. Diese Art der Kommunikation nimmt den Menschen Hemmungen Politiker anzusprechen“, so der FDP- Europaabgeordnete Jorgo Chatzimarkakis, der gerade mit seinem Weblog online gegangen ist. Chatzimarkakis ist der erste saarländische Politiker, der diese Form der Internetseite führt.
Insgesamt haben über 30 FDP- Bundespolitiker einen solchen Weblog, beispielsweise der FDP Generalsekretär Dirk Niebel, die Vizevorsitzende Cornelia Pieper oder Schatzmeister Hermann Otto Solms. Zu erreichen ist der Web-Blog von Chatzimarkakis unter der Adresse: http://chatzi.blogspot.com/. Neben dem Diskussionsforum findet der Leser Artikel zur Europapolitik und Links zu anderen europarelevanten Homepages.

Hintergrund: Das Wort „Weblog“ setzt sich aus den Worten „Web“ und „Logbuch“ zusammen und meint eine Webseite, die

periodisch neue Einträge enthält. Weblogs können beispielsweise als persönliche Tagebücher, als Kolumnensammlung

oder, wie im Fall von Chatzimarkakis, als Diskussionsforum aufgebaut sein.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)