Kleiner FDP Parteitag beschließt Konzept zu Stadtmitte am Fluss

„Saarbrücken braucht das Projekt `Stadtmitte am Fluss´, um seiner Stellung als Oberzentrum in der Region wieder gerecht zu werden und konkurrenzfähig zu bleiben. Dafür brauchen wir ein innovatives Konzept, welches die Attraktivitätssteigerung der Stadt mit der Wirtschaftsförderung verbindet. Nur so werden wir es schaffen, innovative Unternehmen ins Saarland und nach Saarbrücken zu locken, die Arbeitsplätze in zukunftsfähigen Branchen schaffen“, so der FDP Generalsekretär Dr. Jorgo Chatzimarkakis auf dem Landeshauptausschuss der FDP Saar, dem so genannten kleinen Landesparteitag. Die Teilnehmer haben einstimmig ein Konzept zur `Stadtmitte am Fluss´ beschlossen, welches zu einem Umdenken im europäischen Städtebau führen soll.

Ziel ist es, städtebauliche und touristische Aspekte mit wirtschaftlichen Vorteilen zu verbinden, um die Zukunftsfähigkeit Saarbrückens zu sichern. So sollen sich der Eurobahnhof, das geplante Einkaufszentrum in der Bergwerksdirektion und das Congress Zentrum Saar in ihrer Ausrichtung abstimmen, um ein attraktives und vielfältiges Warenangebot bieten zu können. Mit eingeschlossen werden soll außerdem ein hochwertiges Kulturangebot. Zur Förderung des Wirtschaftsstandorts setzt die FDP Saar auf die Nanotechnologie. Dies sei eine Nische, in der das Saarland bereits bundesweit einen wichtigen Stellenwert erreicht habe. Chatzimarkakis: „Um dieses Konzept in Form der `Stadtmitte am Fluss´ umsetzen zu können, brauchen wir Fördergelder der EU. Voraussetzung dafür ist, dass 60% der Gelder in innovative Projekte fließen, die nachhaltig Arbeitsplätze schaffen. Deshalb gehört zu der Stadtmitte am Fluss auch die Förderung von Forschungsprojekten“. Die FDP Saar fordert deshalb die Landesregierung auf, endlich ein Gesamtkonzept vorzulegen, wie sie die EU-Fördergelder genau einsetzen will.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)