Wertediskussion in der Stummschen Reithalle

Die Europaunion im Saarland lud ein zur Frage: „Wo sind die Grenzen Europas?“. Nach dem der syrisch-stämmige deutsche Autor Suleman Taufiq die Werteorientierung Europas historisch beschrieb, äußerte sich der liberale Europaabgeordnete Chatzimarkakis zustimmend zur Behauptung, dass Europa eine gemeinsame Wertefamilie bilde. „Pan metron ariston – das gesunde Maß der Mitte ist einer der zentralen Werte, der Europa ausmacht“, so der Parlamentarier mit Verweis auf das griechische Stichwort.

Die Philosophie der Antike hat ebenso wie die Bibel die Europäische Wertearchitektur bestimmt, allerdings stehe auch das tolerante Osmanische Reich für eine wichtige Tradition Europas, die der religiösen Toleranz. „Europa ist auf vier Städten gebaut: Jerusalem mit dem Monotheismus, Athen mit der Demokratie, Rom mit der Rechtstaatlichkeit und Konstantinopel mit der religiösen Toleranz“, führte Chatzimarkakis aus. An der von Landrat Hinsberger eröffneten Podiumsdiskussion nahmen die Europabgordnete Doris Pack, die Vorsitzende des Vereins Ramesch Ikbal Berber sowie der Vorsitzende der Europa-Union im Saarland, Hanno Thewes teil.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)