Direkte Patienteninformation wird wichtiger

Während seines Aufenthaltes in Finnland stattete der liberale Europaabgeordnete Jorgo Chatzimarkakis der finnischen Gesundheitsministerin Liisa Hyssälä einen Besuch ab. In seiner Funktion als Mitglied des Arzneimittelforums der EU setzte er sich gegenüber der Ratspräsidentin für eine Lockerung der restriktiven Gesetzeslage beim Thema Patienteninformation ein. Auch im Hinblick auf eine breit angelegte Prävention sei dies wichtig, zumal sich dadurch langfristig die Kosten für das Gesundheitssystem senken lassen.
„Nur der gut informierte Patient kann frühzeitig dazu beitragen, dass bestimmte Krankheiten wie etwa Diabetes gar nicht erst auftreten“, erläuterte Chatzimarkakis die Vorzüge der direkten Patienteninformation. Die EU überarbeitet gerade die aktuelle Richtlinie, die zwischen Werbung und direkter Patienteninformation nicht ausreichend unterscheidet und daher jegliche Form der Information sehr stark einschränkt.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)