Schwarze Ampel oder Neuwahlen sind die einzige Lösun

Anlässlich der Ankündigung der hessischen SPD Chefin Andrea Ypsilanti, nicht mehr für die Wahl zur Ministerpräsidentin anzutreten, erklärt der Landesvorsitzende der FDP-Saar, Dr. Christoph Hartmann:

„Es gibt jetzt nur noch zwei Wege die Regierungskrise in Hessen zu lösen: entweder die Grünen geben ihre Blockadehaltung auf und treten in eine schwarze Ampel ein, oder es werden Neuwahlen ausgerufen. Unabhängig davon macht das Scheitern von Ypsilanti aber eins ganz deutlich: stabile Mehrheiten gibt es nur mit der FDP!“

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)