Stelv. Bundesvorsitzende der FDP Cornelia Pieper bei den Liberalen Frauen Saar

Am 09.02.2008 waren der Einladung der Liberalen Frauen im Saarland zum Frauenfrühstück 50 Frauen ins Salzbrunnenhaus nach Sulzbach gefolgt.

Das Frauenfrühstück soll allen Frauen, unabhängig vom Parteibuch, dazu dienen, ein Netzwerk zu knüpfen. Das Hauptreferat hielt die FDP Bundestagsabgeordnete Cornelia Pieper zum Thema „Networking – wie wichtig ist Networking für Frauen in Politik und Gesellschaft?“ Cornelia Pieper hat sich zum Ziel gesetzt, liberaler Frauenpolitik ein deutlicheres Profil zu geben. Sie hat deshalb im letzten Jahr eine Frauenoffensive der FDP ins Leben gerufen. „Wir müssen gerade als Politikerinnen über unseren Tellerrand sehen. Wir müssen Frauen, die sich engagieren wollen, unterstützen. Die FDP hat deshalb auch ein Mentoringprogramm für Frauen ins Leben gerufen, “ so Cornelia Pieper. Cornelia Pieper versprach, zu einem der nächsten Frauenfrühstücke wiederzukommen. „Es ist wichtig Erfahrungen auszutauschen. Es ist wichtig, wenn wir voneinander lernen. Das Frauenfrühstück wird auf jeden Fall wiederholt.“ so Doris Buchholz, Landesvorsitzende der Liberalen Frauen Saar.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)