Saar-Linke und Oskar Lafontaine müssen sich von Christa Müller distanzieren!

Der Vergleich vom Kampf gegen Krippenbetreuung und Genitalverstümmelung von Lafontaine-Gattin Christa Müller, der familienpolitischen Sprecherin der Saar-Linken, ist nach Meinung des Vorsitzenden der Jungen Liberalen Saar, Oliver Luksic, unerträglich:

„Frau Müller vertritt in der Familienpolitik Positionen, die viel mit Bischof Mixa und Eva Hermann und noch weiter rechts stehenden Personen zu tun haben, aber wenig mit einer modernen Familienpolitik. Nachdem Christa Müller sich in der Vergangenheit schon mit ihren Bemerkungen zur „Begrenzung der Reproduktion des asozialen Milieus“ disqualifizierte, hat sie mit dem Vergleich von Krippenbetreuung und Genitalverstümmelung wieder eine völlig inakzeptable Bemerkung gemacht. Mit ihrem Vergleich relativiert Frau Müller das Leid der von Genitalverstümmelung betroffenen Frauen und diskreditiert in unfassbarer Art und Weise alle Eltern, die ihre Kinder in Kindertagesstätten unterbringen. Frau Müller sollte ihr Amt als familienpolitische Sprecherin der Saar-Linken abgeben, da sie ihre abstrusen äußerungen immer noch verteidigt.“Auch die Saar-Linke und der Bundesvorsitzende und Ehegatte von Christa Müller müssen nach Ansicht des Juli-Landesvorsitzenden Oliver Luksic endlich eine klare Position beziehen: „Die wiederholten verbalen Fehlgriffe von Frau Müller zeigen, dass die Linke eine Chaostruppe ist- auch im Saarland. Von STASI- und Mauer Nostalgie von DKP Mitgliedern bei der Linken bis hin zu einer Familienpolitik, die eher ganz rechts als links ist kann man bei dieser Partei alle extremistischen Positionen finden. Wenn der saarländische NPD-Vorsitzende Christa Müller in der Vergangenheit zur Mitarbeit in der NPD einlädt sollte das der „Linken“ zu denken geben. Die Saar-Linke muss Frau Müller ihres Amtes als familienpolitische Sprecherin entheben, wenn das Wort links noch irgendeine Bedeutung hat und es der Partei nicht einfach nur um billigen Populismus geht. Es wird auch Zeit, dass sich der Ehegatte und Parteivorsitzende Oskar Lafontaine klar von diesen äußerungen distanziert.“

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)