Zahl der HIV Neuinfektionen im Saarland gestiegen

„AIDS ist nach wie vor eine alltägliche Bedrohung, der Kampf gegen diese Pandemie ist noch längst nicht gewonnen. Das zeigt der erneute Anstieg der Neuinfektionen im Saarland. Wir müssen deshalb dringend das Thema Aufklärung wieder mehr in den Focus nehmen“, erklärt der saarländische FDP Bundestagsabgeordnete, Dr. Karl Addicks. Nach jüngsten Meldungen, hat die Zahl der HIV Neu-Infektionen zum zweiten Mal in Folge im Saarland zugenommen. Addicks: „Eltern müssen ihre Kinder, Lehrer ihre Schüler immer wieder über die Gefahren durch AIDS aufklären; staatliche, religiöse und zivilgesellschaftliche Autoritätspersonen müssen daran mitwirken. AIDS wird nun mal sexuell übertragen, dass muss immer wieder betont werden.“ Durch Gespräche im Elternhaus und im Unterricht könne erreicht werden, dass die Aids-Gefahr den Heranwachsenen im Bewusstsein bleibe.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)