Saar-Liberale geben SPD Politiker Wend Recht!

Der SPD-Politiker Rainer Wend, wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, hat seine saarländischen Parteifreunde angesichts der jüngsten Umfragen in einem Interview mit der Berliner Zeitung („BZ“) vor einer Koalition mit der Linken und deren Chef Oskar Lafontaine gewarnt. Der stellvertretende FDP-Landesvorsitzende Oliver Luksic gibt dem SPD-Politiker Wend in seiner Aussage Recht, dass sich „ die SPD unmissverständlich von der Linkspartei distanzieren soll, die ausschließlich in der Vergangenheit lebt und den Menschen haltlose Versprechungen macht.“

Enttäuschte Reform-orientierte SPD-Wähler könnten nach Meinung von FDP-Vize Oliver Luksic in der FDP eine neue Heimat finden: „Die FDP wird den Wählerinnen und Wähler der SPD, die von der Abkehr der Agenda 2010 enttäuscht sind und keine rot-roten Experimente mitmachen wollen, ein Angebot machen. Die Abwanderung von jungen Menschen und von Unternehmen aus dem Saarland würde von einem rückwärtsgewandten rot-roten Bündnis jedenfalls weiter beschleunigt. Viele reformorientierte SPD-Anhänger werden nicht SPD wählen, um nachher Rot-Rot zu bekommen.“

Auch die Saar-Grünen sollten sich entscheiden, „ob Sie in einer Koalition mit dem Populisten Lafontaine den Bergbau im Saarland verlängern wollen“, so der stellvertretende FDP-Landesvorsitzende Oliver Luksic.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)