Große Parteien müssen Koalitionsaussage machen

Anlässlich des aktuellen Saartrends, wonach die FDP-Saar bei am Sonntag anstehenden Landtagswahlen 6 Prozent erreichen würde, erklärt der Vorsitzende der FDP-Saar, Dr. Christoph Hartmann:

„Für die FDP-Saar ist dies ein solides Zwischenergebnis. Die Umfrage zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Sie zeigt aber auch, dass die Menschen im Saarland eine andere Politik wollen. Die CDU wird künftig nicht mehr alleine regieren können und auch die SPD ist auf einen Koalitionspartner angewiesen. Beide müssen deshalb endlich Farbe bekennen und erklären, mit wem sie sich eine Regierungskoalition vorstellen können. Denn noch nie stand das Saarland bei Landtagswahlen vor einer solch Richtung weisenden Entscheidung: Stillstand mit einer großen Koalition, Rückschritt mit einem rot-roten Bündnis oder Fortschritt mit einer Alternativ-Koalition. Die Wähler müssen wissen, was sie wirklich wählen, wenn sie am Wahlsonntag ihr Kreuz machen. Ich fordere deshalb CDU und SPD zu einer klaren Koalitionsaussage auf“.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)