Liberale treffen sich zum traditionellen Silvestertreffen in Bübingen

Zum 43. Mal hat sich die FDP zum traditionellen Silvestertreffen zwischen den Tagen im Gasthaus Degott in Bübingen getroffen. Der stellvertretende FDP Kreisvorsitzende Claus Osterberg wies in seiner Rede auf die lange Tradition dieser Veranstaltung hin, die wie jedes Jahr gut besucht war. Der FDP Ortsvorsitzende und Spitzenkandidat für den Gemeinderat in Kleinblittersdorf, Prof.Dr. Johannes Welcker, ging in seinem Grußwort auf die Finanzkrise ein und bemängelte das Versagen der staatlichen Bankenaufsicht. Die Finanz- und Wirtschaftskri se war auch Thema der Rede des stellvertretenden FDP-Landesvorsitzenden und Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl, Oliver Luksic: „ Die Bundesregierung ist nicht schuld an der Krise, sie ist aber nicht fähig wie andere Länder angemessen auf die Krise zu reagieren. Wir brauchen auch keine Regierung, die vor schlechten Zeiten warnt, sondern eine die in schwierigen Zeiten handelt. Die große Koalition hätte in guten Zeiten finanzpolitisch mehr vorsorgen müssen, um jetzt mehr Handlungsspielraum zu haben.“

Die FDP hält nach wie vor eine große Steuerreform, die allen Bürgern mehr Netto vom Brutto bringt, für die beste Antwort auf die Wirtschaftskrise. Konsumgutscheine als „staatliches Taschengeld& #8220; und kurzatmige Konjunkturprogramme brächten nicht eine dauerhafte Entlastung der Bürger von den steigenden Steuern und Abgaben, die dringend notwendig sei. Dem Wahljahr sieht die FDP optimistisch entgegen: „Der FDP Saar wird es am 7.Juni nicht nur gelingen, das Europamandat von Dr. Jorgo Chatzimarkakis zu verteidigen, bei der Kommunalwahl werden wir Dank einer breiteren Basis landesweit an Mandaten stark zulegen. Die Bürger wollen keine große Koalition des kleinsten gemeinsamen Nenners und vor allem keine dunkelroten Experimente. Wer eine Koalition der Mitte und der wirtschaftlichen Vernunft haben will muss bei der Landtags- und Bundestagswahl FDP wählen.“, so Oliver Luksic abschließend.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)