Querformat

– Luksic will Erweiterungsperspektiven mit Augenmaß

Zu den EU-Beitrittsperspektiven der südosteuropäischen Länder des Balkans
erklärt Oliver Luksic, Mitglied des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union:

Der Erweiterungsprozess der Europäischen Union ist grundsätzlich ein offener Prozess, der aber mit Augenmaß betrieben werden muss. Der Balkan ist und bleibt ein Teil Europas und die Diskussionen um die EU-Erweiterung ist für die Bürger der betroffenen Länder mit Hoffnungen und Chancen verbunden, die nicht enttäuscht werden sollten.
Ohne die Integration der Länder des westlichen Balkans in die Europäische Union ist die Einigung nicht vollständig. Die Erweiterung der Europäischen Union um die Staaten des Westbalkans ist aber auch im deutschen Interesse – sowohl wirtschaftlich als auch politisch.
In der Erweiterungsdiskussion müssen wir jedoch stets beachten, dass die Kopenhagener Beitrittskriterien von allen Kandidaten erfüllt werden. Hierzu müssen wir jeden Einzelfall in einem ergebnisoffenen Prozess gesondert prüfen – denn längst sind nicht alle Länder auf der gleichen Entwicklungsstufe.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)