Gleichstellungspolitik weiter vorantreiben

Am 23. Februar 2010 haben Mitglieder der FDP-Saar im Presseclub Saarbrücken eine Aktionsgemeinschaft „Gleichstellungspolitik“ gegründet. Auf der gut besuchten Veranstaltung einigten sich die anwesenden Mitglieder auf den 43 -jährige Edgar Spengler als Sprecher dieser Aktionsgemeinschaft.

Die Aktionsgemeinschaft, die sich aus Mitgliedern der FDP-Saar gebildet hat und von ihnen initiiert wurde, möchte sich verstärkt dem Thema Gleichstellung von Homosexuellen in der Gesellschaft und der Sicherung der sexuellen Identität widmen.

Edgar Spengler: „Die Gleichstellungspolitik ist ein ureigenes liberales Thema und Bestandteil der Bürgerrechtspolitik. Dieses Themenfeld wollen wir für die FDP voran treiben.
Es ist Fakt, dass Homosexuelle aktuell kein Blut bei der Saarbrücker Blutspendezentrale spenden dürfen. Man wirft sie mit Prostituierten und Drogenabhängigen in einen Topf, indem man sie als Risikogruppe einordnet. Damit unterstellt man Ihnen, dass sie sich weniger vor Krankheitsübertragungen, insbesondere HIV, schützen als Heterosexuelle und/oder auch prinzipiell häufig wechselnde Sexualpartner haben. Dies ist für uns nicht hinnehmbar, wir werden hier das Gespräch mit dem Gesundheitsministerium suchen und uns der Petition im Bundestag zur Blutspende von Homosexuellen und Bisexuellen anschließen.“

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)