Öffentliches Unfallkataster einführen

Zur Veröffentlichung der saarländischen Verkehrsunfallstatistik 2009 erklärt der saarländischen FDP-Bundestagsabgeordnete und Experte der FDP- Bundestags-fraktion für Verkehrssicherheit Oliver LUKSIC:

Ich freue mich, dass die Zahl der Verkehrstoten auf dem zweitniedrigsten Stand seit 1953 liegt. Insbesondere der Rückgang der Unfälle mit Verletzten oder Getöteten um 5,6 Prozent ist eine sehr positive Entwicklung. Dennoch dürfen wir uns auf diesen guten Ergebnissen nicht ausruhen, denn jeder der 45 Verkehrstoten 2009 war einer zu viel. Daher muss weiter an der Verbesserung der Verkehrssicherheit gearbeitet werden. Eine Stellschraube ist die überführung des auch im Saarland sehr erfolgreichen Modellversuches des begleiteten Fahrens mit 17 ins Dauerrecht, um dieses Modell zum Regelfall der Fahrausbildung zu machen. Hierzu werden die Koalitionsfraktionen im Bundestag bald eine Initiative starten. Auch eine mehrphasige Fahrausbildung nach österreichischem Modell sollte erwogen werden. Doch nicht nur der Faktor Mensch, auch der Faktor Straße muss bei der Verkehrssicherheitsarbeit berücksichtigt werden. Dass die L 157 die unsicherste Straße im Saarland ist, zeigt ganz deutlich, dass die Landstraßen das Hauptproblem für die Verkehrssicherheit darstellen. 2008 geschahen dort in Deutschland 61% aller Unfälle mit Verkehrstoten. Wir müssen daher das Idealbild der selbsterklärenden und fehlerverzeihenden Landstraße verfolgen. Die Landesregierung sollte sich auch schon beim Bestandsnetz um die Umsetzung dieses Idealbildes bemühen. Die Landesregierung sollte ebenfalls über die Einführung eines saarländischen Straßenkatasters wie in den Niederlanden nachdenken, aus dem die Bürgerinnen und Bürger ersehen können, welche Straßen besonders sicher bzw. besonders gefährlich sind und wie viele Unfälle dort geschehen. Dies würde zu einem höheren Maße an Transparenz der Arbeit der Straßenverwaltung gegenüber dem Bürger führen.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)