Ortsumgehung zur Entlastung vom Durchgangsverkehr

Wirtschaftsminister Dr. Christoph Hartmann führt auf Einladung des FDP- Ortsratmitgliedes Sabine Beck am Freitag, den 17.09.2010 eine
Ortsbegehung in Einöd durch, um sich vor Ort einen Ueberblick über die dortige Verkehrsituation zu verschaffen. Darüber hinaus ist es dem Minister sehr wichtig, die Meinung der betroffenen Anwohner anzuhören, um sich für einen möglichst schnellen Baubeginn der Ortsumgehung B 423 einsetzen zu können. Hartmann: „Ziel der Ortsumgehung muss die Entlastung der Anwohner vom Durchgangsverkehr sein, und dafür werde ich mich einsetzen“.
Damit ein reger Austausch zwischen den Anwohnern und der Politik stattfinden kann, ruft Christoph Hartmann die Einöder Mitbürgerinnen und Mitbürger dazu auf, an der Ortsbegehung teilzunehmen und ihm ihre Ideen und Anliegen persönlich vorzutragen. Wir bitten Sie deshalb, den Termin vorab anzukündigen.

Die Ortsbegehung in Einöd findet statt:

Freitag, 17.09.2010
16.30 Uhr
Treffpunkt: Apostelkirche Homburg-Einöd (Hauptstraße)

Gerne laden wir Sie dazu ein, Herrn Dr. Hartmann bei der Ortsbegehung zu begleiten.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)