Bündelung bestehender Angebote der grenzüberschreitenden Kooperation steht dabei im Vordergrund

In der Debatte um eine stärkere Zusammenarbeit zwischen dem Saarland und Frankreich verweist die stellvertretende Landesvorsitzende Martina Engel-Otto auf einen auf dem FDP- Landesparteitag im Juni 2010 verabschiedeten Antrag zur Gründung eines Deutsch-Französischen Kompetenzzentrums im Saarland. Dieses Kompetenzzentrum solle der Koordinierung und Optimierung bestehender interkultureller Einrichtungen an der Saar dienen. Einerseits sollen die bestehenden Angebote dies- und jenseits der Grenze in diesem Beratungszentrum optimal gebündelt werden, andererseits werden die im Saarland vorhandenen Frankreich-Kompetenzen und -Maßnahmen ebenfalls gebündelt und effektiv koordiniert. „Es geht darum Synergieeffekte zu schaffen, Informationen einfacher und schneller zugänglich zu machen bzw. die Attraktivität des Saarlandes auf dem gesamten französischen Markt, sowohl als Wirtschaftsstandort als auch als Lebensraum besonders hervorzuheben und zu fördern.“, so Engel-Otto.

Das Zentrum sollte als schlanke Struktur kompetente Grenzexperten, mit erwiesener Frankreich- und Deutschlandkompetenz im Bereich Kultur, Wirtschaft und Sprache, beschäftigen. Es soll Verbindungen zu relevanten Netzwerken, Wirtschaftsverbänden, Bildungseinrichtungen, Multiplikatoren- und Entscheiderkreisen in beiden Ländern herstellen und fördern. Das Deutsch-Französische Kompetenzzentrum sollte der Entwicklung und Durchführung einer Frankreich-Gesamtstrategie für das Saarland dienen. „Eine solche Gesamtstrategie ist unerlässlich und würde einen nachhaltigen Beitrag zur Unterstützung der Selbstständigkeit des Saarlandes leisten. Die Entwicklung der saarländischen Wirtschaft und des Tourismus – auch außerhalb der Großregion – könnte somit besser gefördert werden.“ Das Quartier Eurobahnhof würde sich als Ansiedlungsort anbieten.

Engel-Otto fordert, dass die seit vielen Jahren immer wieder angeregte bessere Nutzung des Frank-reichpotentials des Saarlandes in eine ernste und vor allem schnelle Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen mündet.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)