Gründung der Liberalen Schwulen und Lesben Saar (LiSL Saar)

Bei der gut besuchten Gründungsversammlung der Liberalen Schwulen und Lesben Saar betonten sowohl der Ehrengast Staatssekretär Sebastian Pini (FDP) als auch der Generalsekretär der FDP Saar Rüdiger Linsler in ihren Grußworten die Wichtigkeit einer solchen Gründung. Bürgerrechtspolitik für Homosexuelle sei ein ureigenes Thema der liberalen Politik.
In einem zugesandten Grußwort an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gründungsversammlung verwies die Bundesjustizministerin Sabine Leutheuser-Schnarrenberger (FDP) auf die Erfolge der Liberalen in der Gleichstellungspolitik und dankte den Gründungsmitgliedern für ihr Engagement: „Ich freue mich sehr, dass es jetzt auch aus dem Saarland organisierten Rückenwind für diese Politik der Bundes-FDP gibt. Ich wünsche Ihnen und dem neuen Landesverband viel Tatkraft, Ausdauer und Erfolg bei der politischen Arbeit.“

Mit der Unterzeichnung der beschlossenen Landessatzung durch die Gründungsmitglieder am gestrigen Abend wurde der Landesverband von LiSL Saar gegründet.

Der bisherige Sprecher der Aktionsgemeinschaft in der FDP Saar,
Edgar Spengler, wurde einstimmig zum Landesvorsitzenden gewählt. Dem Landesvorstand gehören Nina Rectenwald und Erwin Conrad als Stellvertreter sowie Julius Kuhn und Christian Kallenbrunnen als Beisitzer an.

Edgar Spengler betonte in seiner ersten Rede als Landesvorsitzender: „Wir Liberale treten für eine Politik ein, die den Menschen und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt. Wir bekennen uns zur Freiheit in Vielfalt – zu einer Freiheit in Verantwortung.“

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)