Zum Start der vollständigen Arbeitnehmerfreizügigkeit in der Europäischen Union am ersten Mai erklärt der Vorsitzende der FDP-Saar und Bundestagsabgeordnete Oliver Luksic:

Zum ersten Mai können Arbeitskräfte aus acht europäischen Ländern ihre Arbeitskraft auch in Deutschland anbieten – 7 Jahre nach dem EU Beitritt! Dies bedeutet nicht nur Chancen für bis zu 74 Millionen Menschen aus diesen Ländern, sondern vor allem auch für jene Betriebe im Saarland, die auf qualifizierte Fachkräfte angewiesen sind und diese nun auch in Osteuropa gezielt anwerben können.
Immer mehr haben wir schon mit den Folgen des demographischen Wandels zu kämpfen, der Fachkräftemangel macht sich in zahlreichen Branchen bemerkbar. Inländische Potentiale müssen voll genutzt werden, aber unser Land ist gut beraten sich attraktiv für Fachkräfte aus der EU zu machen.  Vor diesem Hintergrund müssen wir die Arbeitnehmerfreizügigkeit, die zudem eine tragende Säule des europäischen Binnenmarktes darstellt, als Chance begreifen und jene qualifizierten Fachkräfte, die sich entschlossen haben fernab ihrer Heimat zu arbeiten, bei uns willkommen heißen. Wer für Europa ist kann nicht gegen die freie Mobilität der Europäer sein.

Es nützt niemanden, jetzt das Schreckensbild des Osteuropäers an die Wand zu malen, wie es einige Gewerkschaften und Politiker tun, die sonst angeblich europafreundlich sind. Dies ist nicht sachgerecht und ist Wasser auf die Mühlen von den Populisten, die Gewerkschaften dann nachher wieder kritisieren. Es sind eher die Hochqualifizierten die ihre Heimat verlassen, darin liegt eine Chance für uns. Dies muss die Union auf Landes- und auch auf Bundesebene zur Kenntnis nehmen, die immer noch die Oeffnung der europäischen Grenzen zu sehr als Bedrohung darstellt. Deutschland profitiert wie kein anderes Land der EU vom europäischen Binnenmarkt.  Schon längst ist Deutschland ein Zuwanderungsland. Wir brauchen eine gesteuerte Zuwanderung in unseren Arbeitsmarkt und weniger Zuwanderung in unsere Sozialsysteme.“

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)