QuerformatZur Diskussion innerhalb der CDU Saar um die zukünftige Ausrichtung der Wirtschaftspolitik erklärt der Landesvorsitzende der FDP Saar, Oliver Luksic:

„Die heute vom Chef des CDU-Wirtschaftsflügels, Bernd Wegner, aufgestellten Forderungen zeugen von hohem wirtschaftspolitischen Sachverstand. Aber: Davon wird er in einer großen Koalition mit der SPD nichts durchsetzen können, schlimmer noch: dies ist nicht mal in seiner eigenen Partei mehrheitsfähig. Egal, ob Annegret Kramp-Karrenbauer oder Heiko Maas an der Spitze der Regierung stehen werden: beide werden sich für höhere Steuern einsetzen und die Privatwirtschaft mit Maßnahmen wie der stärkeren wirtschaftlichen Tätigkeit von Kommunen gängeln. Ihre Ideen haben beide schon klar angekündigt. Sie würden den guten Weg, auf dem die saarländische Wirtschaft derzeit auch dank der Politik des ehemaligen Wirtschaftsministers Christoph Hartmann ist, schnell beenden. Auch hier zeigt sich wieder: Wer gute Politik für Wirtschaft und Mittelstand will, muss FDP wählen.“

 

 

 

 

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)