Landtagswahl 2012Zu den heutigen Aussagen von Frau Kramp-Karrenbauer im Deutschlandfunk, erklärt die FDP Kandidatin, Nathalie Zimmer:

„Mit der heutigen Aussage, dass Frau Kramp-Karrenbauer auch als Juniorpartner eine große Koalition eingehen würde, stellt sich die Frage, ob die Union die Wahl bereits verloren gibt. Die Sozialdemokratisierung der Union erreicht damit einen weiteren Höhepunkt. Kramp-Karrenbauer und die CDU-Saar zeigen damit, dass es ihnen weniger um das Land und mehr um den Machterhalt geht. Die Wahl wird immer mehr zur Farce, jeder Bürger fragt sich warum überhaupt gewählt wird.

Es zeigt sich zum wiederholten Male deutlich, dass es keinen Unterschied macht, ob Maas mit Kramp-Karrenbauer regiert oder andersrum.

Eine sozialdemokratische große Koalition mit Opposition nur von links bedeutet einen Rückschritt für das Saarland. Nur mit Hilfe der FDP als einziger bürgerlicher Partei der Mitte kann  ein kompletter Linksruck in unserem Land verhindert werden.“

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)