Landtagswahl 2012„Schengen Abkommen darf nicht Opfer des französischen Wahlkampfes werden“

Der Landesvorsitzende und FDP Bundestagsabgeordnete und Mitglied im EU Ausschuss,  Oliver Luksic kritisiert die Pläne des Innenministers Friedrich (CSU), Grenzkontrollen wieder einzuführen: „Es kann nicht sein, dass der Innenminister zentrale europäische Werte wie offene Grenzen in Frage stellt. Gerade im Saarland wissen wir offene Grenzen besonders zu schätzen. Der gemeinsame Brief mit dem französischen Innenminister Guéant hat viel mit dem Wahlkampf in Frankreich zu tun und wenig mit Europa. Zentrale europäische Werte dürfen nicht auf dem Altar des französischen Wahlkampfs geopfert werden.“

 

 

 

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)