Landtagswahl 2012In seiner Sitzung vom 23. Mai hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages eine Liste von bedeutenden Kulturdenkmälern beschlossen, die mit Mitteln des Bundes saniert werden sollen. Hierzu erklärt der Vorsitzende der FDP-Saar und der Sprecher für Verkehrspolitik der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag, Oliver Luksic:

„Die Erhaltung wichtiger nationaler Kulturdenkmäler ist ein Schwerpunkt der Kulturpolitik der christlich-liberalen Koalition, wofür diese in den vergangenen Jahren immer wiederbeträchtliche Summen investiert hat. Ich freue mich sehr, dass der Haushaltsausschuss in seiner gestrigen Sitzung erneut Mittel für die Substanzerhaltung und Restaurierung von unbeweglichen Kulturdenkmälern von nationaler Bedeutung freigegeben hat und dass im Saarland die Gemeinden Blieskastel, Homburg, Mandelbachtal Mettlach, St. Ingbert und Tholey Mittel erhalten, um Kulturdenkmäler vor Ort fachgerecht zu sanieren und somit für die Zukunft zu erhalten. In mehreren Gesprächen habe ich mich bei dem zuständigen Berichterstatter unserer Fraktion Jürgen Koppelin (MdB) für die Förderung dieser Kulturdenkmäler eingesetzt.“

Folgende Kulturdenkmäler im Saarland werden mit finanziellen Mitteln des Bundes saniert / restauriert:

Blieskastel, Heilig Kreuz Kapelle 55000 Euro

Homburg, Saarpfalz-Gymnasium 35000 Euro

Homburg, Wörschweiler, 55000 Euro

Mandelbachtal, Gräfinthal 400000 Euro

Mettlach, Kapelle St. Josef 35000 Euro

St. Ingbert, Leibniz-Gymnasium 100000 Euro

Tholey, Teehaus (Abtei) 40000 Euro

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)