JuLis Saar kritisiert Pläne zur Freiheitseinschränkung von Jugendlichen und deren Eltern

Die Jungen Liberalen Saar lehnen die von Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) geplante Sperrstunde für Jugendliche unter 16 Jahren strikt ab. Nach Ansicht der liberalen Jugendorganisation ist der geplante Gesetzentwurf vollkommen weltfremd und schießt am geplanten Ziel, der Bekämpfung des sog. ‚Komasaufens‘ von Jugendlichen, vehement vorbei.

„Dieses etatistisch geprägte Staatsbild der Union spricht wieder einmal Bände. Musste man zu früheren Zeiten fürchten, dass die Eltern den späten Ausgang zum örtlichen Dorffest oder zum Rockkonzert verwehren, so übernimmt dies mittlerweile zielsicher die CDU in Persona der Bundesfamilienministerin. Eine solche willkürliche Freiheitseinschränkung der Jugendlichen und deren Eltern, die beim Feiern ihrer Kinder nebendran sitzen bleiben müssen, lässt erahnen, dass das Vertrauen der Union in die heutige Jugend überhaupt nicht mehr vorhanden ist. Jeder Besuch auf einem öffentlichen Fest nach 20 Uhr endet in ihren Augen scheinbar in einem Alkoholexzess. Der Gedanke, dass sich solche Exzesse alleine durch die Einführung einer Sperrstunde verhindern ließen, lässt nicht gerade erahnen, dass das von Frau Schröder geführte Ministerium einen blassen Schimmer von der Realität in Deutschland besitzt. Die einzigen Konsequenzen dieser unnötigen Aussperrung von Jugendlichen bei öffentlichen Veranstaltungen wie Dorffesten oder Konzerten werden deutliche Verluste bei den oftmals ehrenamtlichen Veranstaltern und die Verlagerung von Feiern auf die private Ebene sein. Ob dies wahrhaftig im Sinne des Erfinders sein kann, bleibt unserer Meinung nach dahingestellt. Statt eines solchen Verbotes wäre eine konsequentere Durchsetzung der bis dato bestehenden Gesetze im Sinne des Jugendschutzes wesentlich effektiver und nützlicher!“, so der stellvertretende Landesvorsitzende der JuLis Saar, Dominik Reiter.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)