Landtagswahl 2012Die Saar FDP sieht sich beim Thema  Flughafen erneut bestätigt. Die Generalsekretärin, Nathalie Zimmer teilt mit:

„Bei der Aufwertung des Standortes Saarbrücken Ensheim gib es weiterhin nichts als leere Versprechungen und  Lippenbekenntnisse. Die Landesregierung steht ohne Konzept und ohne konkrete Lösungsansätze hilflos dar. Jedoch sollte die Landesregierung besser ihre Hausaufgaben machen und sich für die Attraktivitätssteigerung des Standortes bemühen, denn durch den zusätzlichen Verlust von OLT wird deutlich, dass die von der Jamaika Koalition angedachte Managementveränderung viel zu spät umgesetzt wird. Wie die FDP schon seit langem fordert, bedarf es am Saarbrücker Flughafen dringend eines Experten, der die Versäumnisse der Vergangenheit aufarbeitet. Leider hat die Landesregierung bisher weder erfolgreich einen Experten aus der Luftverkehrsbranche gesucht noch die Stelle ausgeschrieben, das halten wir Saarliberale für einen großen Fehler. Auch bei der Kooperation mit dem Flughafen Zweibrücken gibt es weder ein klares Konzept noch eine klare Linie.“

 

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)