Luksic: Stadt  und Land müssen handeln

Die FDP Saar fordert Stadt und Land auf, einen Haltepunkt für Fernbusse in der Innenstadt von Saarbrücken einzurichten. Der Landesvorsitzende und verkehrspolitische Sprecher der Bundestagsfraktion Luksic sieht große Chancen durch Fernbusse:

„Der Fernbus ist ein sicheres und nachhaltiges neues Verkehrsangebot, dass ohne Subventionen auskommt, daher hat die FDP dieses neue Angebot in Berlin nach langen Verhandlungen gegen immense Widerstände durchsetzen können. Es ist ein Witz, dass die Anbieter nach Homburg und Neunkirchen fahren sollen, die Landeshauptstadt aber keinen Haltepunkt in der Stadt sondern an einem Krematorium anbietet. Neue Linien nach Köln, Düsseldorf oder München wären ohne die ideologische Blockade von Stadt und Land sofort möglich, weitere Anbindungen werden folgen. Gerade Reisende mit geringem Budget können das preisgünstige und umweltfreundliche Angebot nutzen. Verkehrsminister Maas muss mit der Stadt endlich eine dauerhafte, attraktive Lösung in der Innenstadt finden.“

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)