Saarland Letzter beim Mittelstandsbarometer

Das neue Mittelstandsbarometer von Ernst&Young zeigt einen dramatischen Stimmungsabfall im saarländischen Mittelstand. Der FDP-Landesvorsitzende, Oliver Luksic wirft der Landesregierung eine mittelstandsfeindliche Politik vor: „Das Saarland ist im bundesdeutschen Ländervergleich von Platz 3, unter FDP Wirtschaftsminister Hartmann, nun auf den letzten Platz zurückgefallen. Das ist eine verheerende Bilanz der großen Koalition. In allen abgefragten Bereichen gibt es laut Umfrage schlechtere Rahmenbedingungen für kleine und mittlere Unternehmen auf Landesebene. Kramp-Karrenbauer und Heiko Maas machen nur Vorschläge für höhere Steuern und Abgaben und mehr Bürokratie und Regulierung. Das Mittelstandsbarometer zeigt klar: die große sozialdemokratische Koalition macht mittelstandsfeindliche Politik. Die Freien Demokraten als Stimme des Mittelstandes werden im Land dringend gebraucht.“

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)