Saar-FDP kritisiert schwarz-grüne Gedankenspiele

Landtagswahl 2012Die schwarz-grünen Gedankenspiele der saarländischen Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer stoßen bei der FDP Saar auf scharfe Kritik: „Wer den Grünen hinterherläuft erweist der Koalition in Berlin und der Union einen Bärendienst. Ausgerechnet nach dem Linksruck der Grünen eine solche Debatte anzustoßen zeigt wieder klar, dass die Saar-CDU vor lauter Linksdrehungen die politische Orientierung scheinbar ganz verloren hat. Ob Quoten, politische Löhne oder Steuererhöhungen: diese CDU hat mit sozialer Marktwirtschaft, Mittelstand und Leistungsgerechtigkeit wenig zu tun, bürgerliche Politik an der Saar gibt es nur mit der FDP. Wer am 22.September nicht mit Schwarz-Grün aufwachen will muss FDP wählen.“, so die FDP-Generalsekretärin Nathalie Zimmer.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)