Flächendeckende Einführung pädagogisch sinnvoll

Landtagswahl 2012Die Saarliberalen begrüßen die vom Bildungsminister in Aussicht gestellte Weiterführung des Kooperationsjahres ausdrücklich. Die Generalsekretärin, Nathalie Zimmer erklärt hierzu: „Die FDP Saar hat sich stets für eine bessere Verzahnung beim Übergang vom Kindergarten zur Grundschule eingesetzt. Durch das Kooperationsjahr werden diese Übergänge fließend. Die nachhaltige Verzahnung der beiden Bildungsinstitutionen, welche die Kinder im letzten Kindergartenjahr auf die zukünftigen Herausforderungen der Schule vorbereiten, ist überaus wichtig und muss beibehalten werden. Deshalb freuen wir uns dass auch im kommenden Schuljahr an weiteren Grundschulstandorten und kooperierenden Kindergärten das Kooperationsjahr angeboten wird. Allerdings warnen wir davor, dass Kooperationsjahr auf freiwilliger Basis durchführen zu lassen.Es würde zur Benachteiligung von Kindern führen, deren Kindergärten nicht an der Kooperation teilnehmen.  Der Anspruch auf Bildungsgerechtigkeit wäre verletzt.Ein solch pädagogisch wertvolles Konzept darf nicht auf Grund finanzieller Engpässe verloren gehen, sondern muss flächendeckend zur Pflicht werden.“
Die Saar-FDP liegt hier auf einer Linie mit dem Landeselternausschuss der Kindertageseinrichtungen im Saarland.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)