Zimmer: Regierungsarbeit verläuft chaotisch

Landtagswahl 2012Das Verhältnis von Betreuungsplätzen zu Kindern hat sich im Saarland jüngst nur mager verbessert. Der Fortschritt geht zum jetzigen Zeitpunkt im Schneckentempo voran. Die FDP-Generalsekretärin, Nathalie Zimmer fordert die Regierung zum Handeln auf: „Die FDP-Saar kritisiert, dass immer noch KiTa Plätze fehlen. Es sind noch erhebliche Anstrengungen notwendig, aber die Zeit läuft uns davon. Die Landesregierung befindet sich scheinbar bereits in der Sommerpause und sieht sich immer noch nicht verantwortlich endlich umfassend tätig zu werden. Stattdessen wird nur einseitig auf Standards geachtet, so dass nun das Geld für den weiteren Ausbau nicht ankommt. Das Bildungsministerium tut hier seinen Job nicht, Minister Commercon muss das Thema endlich zur Chefsache machen. Eine solch derartige Misswirtschaft schadet dem Land und vor allem der Familienpolitik im Saarland. Wir fordern die Landesregierung erneut ausdrücklich auf hinsichtlich des KiTa Ausbaus tätig zu werden.“

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)