Luksic gegen Enteignung und Bevormundung

Zu der Debatte um die Natura 2000 Gebiete im Land erklärt der FDP-Landesvorsitzende Oliver Luksic (MdB): „Wir sind gegen eine weitere Ausweisung von Natura 2000-Naturschutzgebieten im Saarland, denn das würde erheblich in die Eigentumsrechte von Bürgerinnen und Bürgern im Saarland eingreifen. Wenn zudem die Betroffenen nicht einmal in die Entscheidungsfindung einbezogen werden, kann man ihren Unmut gut verstehen. Viele Landbesitzer fürchten zurecht die diversen Auflagen, die eine Überführung in ein Naturschutzgebiet mit sich bringt und den Wertverlust für ihre Grundstücke. Wir Liberale setzen uns seit langem dafür ein, bei der Ausweisung von Natura 2000-Gebieten auf Vertragsumweltschutz zu setzen statt auf Verordnungsumweltschutz von oben. Die Eigentumsrechte von betroffenen Bürgern dürfen nicht unverhältnismäßig verletzt werden. Zudem haben sie ein Recht darauf, informiert und einbezogen zu werden. Was das Umweltministerium und die Landesregierung hier machen, ist ungerecht. Das lassen sich die Bürgerinnen und Bürger zurecht nicht gefallen!“

 

 

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)