Die FDP Saar verabschiedete  auf ihrem Landesparteitag  ihre Leitlinien für die Kommunalwahl. Die Delegierten gaben damit den Startschuss für den Wahlkampf. FDP-Landeschef Oliver Luksic: „ Das Wichtigste im Staat sind die Gemeinden, und das Wichtigste in der Gemeinde sind die Bürger“. Dieses Zitat von Theodor Heuss, dem Gründungsvorsitzenden der FDP und ersten Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland, ist und bleibt für die FDP Saar der Kern ihrer Kommunalpolitik und unter diesem Motto stehen unsere diesjährigen Leitlinien. „Wir wollen in diesem Wahlkampf aufzeigen, dass die Kommune der ideale Ort für bürgerschaftliches Engagement ist: liberale Kommunalpolitik will daher mehr Bürgerbeteiligung durchsetzen und somit lebenswertere Kommunen vor Ort erhalten. Es ist nun mal so, dass sich unsere Kommunen endlich dem demografischen Wandel anpassen müssen.
Im Bereich Bildung und Familie setzt die FDP Saar auf frühkindliche Förderung, Belebung des sozialen Zusammenhaltes und die Stärkung des Ehrenamtes und der Vereine. Außerdem fordern wir flächendeckend familienfreundliche Kitas mit flexiblen Öffnungszeiten. Ein weiteres zentrales Thema im Wahlkampf wird die interkommunale Zusammenarbeit sein, denn wir müssen endlich weg vom Kirchturmdenken und hin zur flächendeckenden Zusammenarbeit von Gemeinden. Seien es Verkehrsgesellschaften, Gemeinschaftshäuser oder Schwimmbäder, wenn wir unsere Bürger finanziell entlasten, effizient arbeiten und eine optimale Ausstattung für die öffentlichen Einrichtungen wollen, müssen wir Ressourcen zusammenlegen.“, so Oliver Luksic. Die FDP Saar kritisierte zudem die Kürzungen an der Uni und fordert wieder nachgelagerte Studiengebühren.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)