Die Freien Demokraten an der Saar fordern von den saarländischen Kommunen wegen des Streiks die Rückerstattung von KITA-Gebühren an die betroffenen Eltern.

Der FDP-Landesvorsitzende Oliver Luksic hält dies für fair und für ein gutes Zeichen für Familienfreundlichkeit im Land: „Auch wenn es keinen rechtlichen Anspruch gibt, wäre eine Rückerstattung nur fair, denn es sollte keine Gebühren ohne Gegenleistung geben. Die Kommunen sollten am Streik nicht auch noch Geld verdienen während die Eltern ohne Gegenleistung Gebühren bezahlen und nach einer Betreuungsalternative suchen müssen. Die öffentlichen Arbeitgeber haben durch den Streik sowieso Vorteile. Sie müssten den Streikenden keine Vergütung zahlen und die Betriebskosten verringern sich, wenn die Kita geschlossen ist. Die saarländischen Kommunen sollten dem Beispiel von St.Ingbert folgen. Eine mögliche baldige Erhöhung der KITA-Gebühren durch einen höheren Tarifabschluss ist sonst auch nicht vermittelbar.“

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)