Anlässlich der Forderung des DFKI nach dem Ausbau einer Teststrecke für autonomes Fahren fordert der FDP-Landesvorsitzende Oliver Luksic die Landesregierung zum Handeln auf:  „Das Autoland Saar wird bei dieser zentralen Entwicklung keine Rolle spielen, wenn die Landesregierung weiterhin falsche Prioritäten setzt. Die Saar-FDP hat Vorschläge für eine umfassende Digitalisierungsstrategie beim Neujahrsempfang gemacht. Das Saarland braucht für den Standort ein Zukunftskonzept und Leitinvestitionen. Mit den vermeintlichen Prestigeprojekten Fischzucht, das Erbe, dem leerstehenden HTW-Hochhaus oder Imagekampagnen kommt das Saarland aber nicht voran. Die Landesregierung startet in Berlin viele sozialpolitische Initiativen, bei zentralen Zukunftsinvestitionen tut sich aber nichts. CDU und SPD sollten die wiederholte Kritik aus der Saar-Wirtschaft ernst nehmen.“

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)