Die Freien Demokraten an der Saar fordern Annegret Kramp-Karrenbauer in ihrer Funktion als zuständige Wissenschaftsministerin auf, in Sachen HTW-Hochhaus endlich Klarheit zu schaffen.

Die FDP-Generalsekretärin Claudia Fuchs fordert Kramp-Karrenbauer zum Handeln auf: „Frau Kramp-Karrenbauer kann sich als zuständige Ministerin und Regierungschefin nicht länger wegducken und zuschauen, wie das Chaos beim HTW-Hochhaus seinen Lauf nimmt. Erst kündigt das Land den privaten Partnern, dann gibt es geheime Verhandlungen. Scheinbar soll in der Sommerpause Unbequemes an der Öffentlichkeit vorbei auf den Weg gebracht werden. Dieser Zick-Zack Kurs der Landesregierung kostet die Steuerzahler Millionen. Die Fertigstellung des HTW-Hochhauses ist seit Jahren überfällig und es ist weder ein Ende, noch überhaupt eine Richtung des Landes erkennbar.“
Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)