Energiepolitik – Intelligente Technik intelligent nutzen

Das Saarland ist in weiten Teilen von seiner montanindustriellen Vergangenheit und auch weiterhin von Industrieunternehmen geprägt. Die FDP will auch durch eine marktwirtschaftlichere Energiepolitik dafür sorgen, dass das Saarland auch weiterhin ein Industrieland bleibt. Die FDP Saar hält auch für die weitere Entwicklung des Landes den Erhalt der Stahlindustrie für entscheidend. Die Steigerung von Umweltstandards in der EU darf nicht dazu führen, dass Stahlstandorte hier aufgegeben werden müssen, um den Stahl in anderen Teilen der Welt deutlich umweltbelastender herzustellen. Die FDP Saar setzt sich mit Nachdruck dafür ein, industriepolitische Regelungen zu schaffen, die Ausdruck einer umwelt- und industriefreundlichen Standortpolitik sind, ein Abwandern der Industrien verhindern und damit die industrielle Wertschöpfung umfänglich weiterhin zu ermöglichen. In diesem Sinne muss das Saarland auch auf die Bundesregierung einwirken.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)