An den saarländischen Grundschulen kam es jüngst immer wieder zu Unterrichtsausfällen. An manchen Tagen konnte der reguläre Schulbetrieb in Gänze nicht aufrechterhalten werden, sodass die Schulen mehrere Tage geschlossen bleiben mussten. Dieser Zustand ist für die Freien Demokraten nicht länger hinnehmbar. FDP-Chef Oliver Luksic fordert, dass der Regelbetrieb an allen Schulen im Land gewährleistet werden muss.

„Wenn Lehrkräfte krankheitsbedingt ausfallen, muss für eine Vertretung gesorgt sein“, stellt Luksic klar. Ziel müsse die weltbeste Bildung fürs Saarland sein und die Schüler auf das digitale Zeitalter vorzubereiten. Die Grundlage dafür sieht der Freie Demokrat an den Schulen aktuell jedoch nicht gegeben: „Die Schulen sind sanierungsbedürftig und Unterrichtsausfälle gehören zur Tagesordnung“, kritisiert der FDP-Chef. All dies müsse sich schleunigst ändern und das Thema Bildung zur Hauptpriorität der saarländischen Politik werden. „Wir Freien Demokraten fordern daher bei der Lehrerzuweisung mindestens eine 105 prozentige Unterrichtsversorgung an saarländischen Schulen“, so Luksic.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)