Für die FDP Saar fordert Kirsten Cortez eine Wahlfreiheit der Schulen zwischen G8 und G9:

„Die Landesregierung muss die Autonomie der Schulen stärken. Dazu gehört auch ganz wesentlich, dass die Schulen selbst entscheiden können, ob sie G8, G9 oder ein paralleles Modell anbieten. Die FDP Saar ist sich sicher, dass Eltern und Schüler am besten selbst entscheiden können, welches Modell für sie individuell der beste Weg ist.“

Cortez weiter: „Die vermutlich erreichte Zahl der Unterschriften für das Volksbegehren zeigt, dass es eine hohe Nachfrage für G9 gibt. Die Hürden für Volksbegehren müssen gesenkt werden. Weshalb das Quorum letztendlich nicht erreicht wurde, muss genau analysiert werden. Fakt ist aber, dass die Landesregierung die Unterstützerzahlen nicht ignorieren kann und darf“.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)