Die FDP Saar fordert ein klares Konzept für eine schrittweise Öffnung von Kitas und Kindergärten, in dem der berechtigte Wunsch der Eltern nach einer geregelten Kinderbetreuung sowie der Gesundheitsschutz für Kinder und Erzieher in Einklang gebracht wird.

Dazu die familienpolitische Sprecherin der FDP Saar Heike Müller:

„Eine Ausweitung der Kinderbetreuung ist wichtig. Viele Familien sind stark belastet. Daher ist ein klares Konzept für eine schrittweise Öffnung von Kitas bzw. Kindergärten notwendig. Hierbei muss aber der Gesundheitsschutz von Kindern und Erziehern beachtet werden. Ministerpräsident Hans muss das Thema morgen bei der Besprechung mit der Kanzlerin auf die Tagesordnung setzen. Sollte dann immer noch keine Lösung gefunden worden sein, muss das Saarland eigene Schritte gehen. Das komplexe Thema Kinderbetreuung kann nicht ewig vertagt werden.“