Der saarländische FDP-Landesvorsitzende Oliver Luksic wiederholt seine Forderung einer schnellen Rückkehr des 1.FC Saarbrücken in den Ludwigspark, auch unter der Voraussetzung, dass übergangsweise in einer Baustelle gespielt wird:

„Nach dem Aufstieg in die 3. Liga muss der FCS wieder zurück in den Ludwigspark. Es muss dem Verein ermöglicht werden, notfalls vorübergehend auch in einer Baustelle mit notwendiger Sicherung zu spielen. Das war in anderen Stadien wie zuletzt in Karlsruhe auch möglich. Ein Umzug, beispielsweise nach Frankfurt, wäre für den Verein sowohl sportlich als auch finanziell ein riesiger Nachteil und für die Fans unzumutbar. Nach 5 Jahren Wartezeit kann man niemanden erklären, dass der FCS in der 3.Liga jetzt auch noch auswärts spielen soll.“