Hier unsere aktuellen Beiträge in den sozialen Medien:

handelsblatt.com


Auf der Krise der Automobilindustrie folgt die Krise in der Stahl-Industrie, auch Saarstahl kündigt Kurzarbeit an. Es braucht wieder eine Kurswende weg von grüner Planwirtschaft hin zu vernünftiger Energie- und Wirtschaftspolitik, sonst wird es zu Rezession und Arbeitsplatzverlusten kommen.

spiegel.de


19 von insgesamt 96 deutschen Regionen haben demnach bedenkliche strukturelle Probleme. Längst nicht alle liegen in Ostdeutschland oder auf dem platten Land. Auch dicht besiedelte urbane Regionen wie das Ruhrgebiet und das Saarland geben demnach Anlass zur Sorge.

saarbruecker-zeitung.de


FDP-Verkehrsexperte Oliver Luksic meint, ein Abschirmen von Bahngleisen, etwa durch Glas- oder Plastikwände, könne insbesondere an S- und U-Bahnsteigen für mehr Schutz sorgen. „Im regulären Schienenverkehr an Bahnhöfen bietet sich dagegen keine einfache Lösung an.“ Denn eine einheitliche Abtrennung sei durch die Vielzahl an Zügen mit unterschiedlichen Längen, Höhen und Türen kaum möglich, erläutert Luksic. „Hier kann man eher mit lokal erhöhter Präsenz der Polizei und Aufklärung über Risiken Gefahr eingrenzen.“

sr.de


Das Saarland braucht Investitionen, Ansiedlungen und Wachstum, damit es raus kommt aus der Verschuldungs-Spirale.

saarbruecker-zeitung.de


Das Saarland wird immer weiter abgehängt, wir brauchen deutlich mehr Investitionen für Forschung, Infrastruktur und Ansiedlungen.

sr.de


Dreist: Innenminister Klaus Bouillon (CDU) behauptet seit 2016 insgesamt 340 neue Stellen in der Saar-Polizei geschaffen zu haben. Damit erweckt er einen falschen Eindruck. Tastächlich gebe es heute 300 Beamte weniger als 2012!


Oliver Luksic, MdB bleibt dran in Sachen Maut im Interesse der Steuerzahler.

m.focus.de


„Die Grünen, die seit der Europawahl neue starke Kraft, kündigen eine Zukunft an, in der die Menschen mit immer mehr staatlichen Geboten und Verboten gegängelt werden sollen: Fahrverbote, Deckelung von Mieten, Enteignung von Grundstücksbesitzern, höhere Steuern und Abgaben auf Energie, Vermögen und Erbschaften – der Staat als strenger Zuchtmeister.

Die einzige Partei, die den Menschen den Weg zu einem Aufstieg durch Leistung eröffnen will, bleiben die Freien Demokraten. Doch obwohl – oder weil – es uns im Großen und Ganzen gut geht, verblasst das Leitbild des selbständigen Bürgers. Immer mehr Menschen finden die staatliche Rundum-Versorgung für angemessener und angenehmer. Das Leitbild vom „betreuten Bürger“ gewinnt ständig neue Anhänger.“

saarbruecker-zeitung.de


Die FDP Saar fordert die Landesregierung auf, bei der Polizei eine Einstellungsoffensive zu starten und durch bessere Bezahlung und ein Gesundheitsmanagement die Berufsbedingungen der Beamten zu verbessern.

bild.de


Bundesweit steigt die Zahl der Polizisten seit 2012, nur im Saarland haben Finanz- und Innenminister der CDU Personal abgebaut. Überall im Land schlagen die Bürgermeister Alarm, jetzt auch in Saarlouis.

saarbruecker-zeitung.de


Das Bundeswirtschaftsministerium unter dem Saarländer Peter Altmaier (CDU) hat kürzlich auf eine Anfrage des saarländischen FDP-Bundestagsabgeordneten Oliver Luksic, MdB erneut betont, dass eine Anschlussförderung der Grubengasverwertung „nicht geplant“ ist.

Allein im Jahr 2018 wurden aus den stillgelegten saarländischen Bergwerken rund 70 Millionen Kubikmeter Methan abgesaugt – und damit 1,2 Millionen Tonnen CO2-Äquivalenten vermieden, so die Steag. Gleichzeitig wurden dabei zirka 270 000 MWh Strom erzeugt.

Close Menu