JuLis begrüßen energiepolitische Debatte in der FDP

JuLis begrüßen energiepolitische Debatte in der FDP

Auch Cattenom muss kritisch hinterfragt werden.

Die Jungen Liberalen Saar (JuLis) begrüßen die neue und offene energiepolitische Debatte der FDP-Saar. Erstmalig wird zu einem solchem aktuellem Anlass eine kurzfristige parteiinterne Diskussions- und Informationsveranstaltung am kommenden Samstag der FDP-Saar stattfinden.

Hierzu der Landesvorsitzende, Sebastian Greiber: „Ich freue mich, dass die FDP sich der politischen Verantwortung stellt und Ihren Standpunkt zur aktuellen Energiepolitik zusammen mit den Mitglieder ergebnisoffenen diskutieren will.“

Nach Meinung der JuLis, darf die Atomstrom-Debatte nicht an der Deutschen Grenze halt machen. „Gerade wir Saarländer wissen wie es ist, im Vorgarten des AKW in Cattenom zu sitzen. Eine alleinige Neuausrichtung in der Energiepolitik darf daher nicht an der Grenze halt machen. Wir müssen daher auch das Atomkraftwerk in Cattenom hinterfragen und gemeinsam mit unseren französischen Nachbarn kritisch begutachten.“, so Greiber.

Greiber weiter: „Die Lösung kann auch nicht sein, dass wir in Deutschland die Atomkraftwerke abschalten, und den Strom dann aus französischen Kernkraftwerken beziehen.“

Nach Einschätzung der JuLis muss daher der Strombedarf für diese übergangszeit zukünftig mit Energie aus Kohlekraftwerken überbrückt werden. Hierzu Greiber: „Unser Ziel war schon immer, dass wir schnellstmöglich zur 100%igen erneuerbaren Energiegewinnung kommen und die Atomenergie bis in dieses neue Zeitalter nur eine Brückentechnologie sein kann und darf. Für die JuLis ist es daher klar, dass es bis dahin mittelfristig zu mehr Kohleverstromung kommen wird. Daher müssen uns zukünftig gemeinsam mehr zum Energiestandort Saarland bekennen und Kraftwerksmodernisierungen ermöglichen, damit der übergang ohne Atomstrom überhaupt möglich ist. Eine neue Debatte über weiteren Kohleabbau im Saarland lehnen wir k

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)