Hier finden Sie unsere aktuellen Termine.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Veranstaltungshinweis: Veranstaltung der Villa Lessing

24. August @ 19:00 - 21:00

DEUTSCHLAND MUSS SICH NEU ERFINDEN?

 

REFERENT

Prof. Dr. Thomas Straubhaar

Universität Hamburg

ehem. Direktor des Hamburgischen WeltWirtschaftsinstituts

 


VERANSTALTUNGSORT

Villa Lessing

Liberale Stiftung Saar

Lessingstraße 10

66121 Saarbrücken


„Wir betreten ein Zeitalter der Deglobalisierung“, sagt George Saravelos, Stratege der Deutschen Bank. Die stärkere Abschottung der Länder werde die Handelsbilanzüberschüsse deutlich reduzieren. Die Exportnation Deutschland ver-dankt ihr Wachstum der vergangenen Jahre vor allem dem globalen Handel. Der Handelsbilanzüberschuss ist von nahe Null im Jahr 2000 auf über neun Prozent der hiesigen Wirt- schaftsleistung geklettert.

 

Dieser Wachstumsschub hat mit dazu beigetragen, dass aus dem kranken Mann Europas der potenteste des Kontinents geworden ist. Doch in einer Welt der Deglobalisierung, in der immer mehr Staatenlenker in der Abschottung ihr Heil suchen, muss Deutschland sich möglicherweise ganz neu erfinden, vorbereitet sein und neu ausrichten.

 

Aber auch hier zulande gibt es ernstzunehmende Probleme.

 

Irgendwann wird Deutschland entvölkert sein. Nur in den Großstädten leben noch junge Menschen – viele mit Zuwanderungsgeschichte. Greise irren durch verwaiste Dörfer auf der Suche nach blühenden Landschaften. Das ist, überspitzt, das Untergangsszenario. Nach der Diagnose des Volkswirts Thomas Straubhaar ist es jedoch unhaltbar.

 

Zwar birgt der demografische Wandel ernstzunehmende Probleme. Er bietet aber auch Chancen. Risiken zu minimieren und Chancen zu nutzen, wird die gesellschaftliche und politische Herausforderung der nächsten Jahrzehnte sein. Keine einfache Aufgabe, aber eine durchaus lösbare. Denn es ist eine unberechtigte Angst und der fehlende Mut vor dem demografischen Wandel, der Digitalisierung und der Globalisierung, die uns lähmt und daran hindert, die Zukunft positiv zu gestalten.

 


Zur Person

Prof. Dr. Thomas Straubhaar

Prof. Dr. Thomas Straubhaar ist seit 1999 Professor der Universität Hamburg für Volkswirtschaftslehre, insbesondere internationale Wirtschaftsbeziehungen.

 

Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Fragen der internationalen Wirtschaftsbeziehungen, der europäischen Integration, der transatlantischen Beziehungen sowie der Bevölkerungsökonomie mit dem Schwerpunkt Migration. Straubhaar war von 2005 bis 2014 Direktor und Sprecher der Geschäftsführung des Hamburgischen WeltWirtschaftsinstituts.

 

Im März 2016 erschien von ihm: „Der Untergang ist abgesagt: Wider die Mythen des demografischen Wandels“. Edition Körber-Stiftung, Hamburg 2016

 

2017 erschien: „Radikal gerecht – Wie das bedingungslose Grundeinkommen den Sozialstaat revolutioniert“. Edition Körber-Stiftung, Hamburg 2017

Details

Datum:
24. August
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstalter

Villa Lessing
Webseite:
www.villa-lessing.de

Ihr Termin ist nicht dabei? Dann senden Sie bitte eine E-Mail an lgs@fdp-saar.de – und schon bald finden Sie auch den Termin Ihres Kreis- oder Ortsverbandes auf diesem Kalender.

Wir veröffentlichen nur wichtige Termine auf Kreis- und Ortsverbandsebene (z.B. Mitgliederversammlungen). Bitte haben Sie Verständnis, dass kleinere Veranstaltungen auf der Seite des Landesverbandes nicht veröffentlicht werden können.

Oliver Luksic Landesvorsitzender

Dürfen wir Sie informieren?

Die neuesten Infos zu den Freien Demokraten Saar - regelmäßig alle 4 Wochen per E-Mail!

Herzlichen Dank - Sie haben sich erfolgreich eingetragen! (Bestätigungs-Email ist unterwegs)